bokomslag Deliberative Kritik - Kritik der Deliberation
Samhälle & debatt

Deliberative Kritik - Kritik der Deliberation

Oliver Flugel-Martinsen Daniel Gaus Tanja Hitzel-Cassagnes Franziska Martinsen

Pocket

929:-

Funktionen begränsas av dina webbläsarinställningar (t.ex. privat läge).

Uppskattad leveranstid 7-11 arbetsdagar

Fri frakt för medlemmar vid köp för minst 199:-

  • 368 sidor
  • 2014
Kaum ein Konzept in der jungeren politischen Theoriegeschichte kann auf eine solch steile und, wie sich mittlerweile gezeigt hat, auch langanhaltende Karriere zuruckblicken wie das der Deliberation. Die in diesem Sammelband vereinigten UEberlegungen stehen unter der zweiteiligen ubergreifenden UEberschrift "Deliberative Kritik - Kritik der Deliberation", die in einem Zug den kritischen Sinn der Deliberation und die Notwendigkeit einer reflexiven Kritik am Konzept der Deliberation selbst deutlich macht. Neben Erkundungen der Ideengeschichte und der normativen Grundlagen der Deliberation geht es um eine Auseinandersetzung mit alternativen Konzeptionen und institutionellen Kontexten. Angesichts des Umstands, dass sich politische Prozesse bekanntlich seit geraumer Zeit aus den nationalstaatlichen Rahmungen herausloesen, werden zudem transnationale und kosmopolitische Perspektiven umfassend ausgeleuchtet. All diese topoi beruhren wesentliche Denklinien der Arbeiten Rainer Schmalz-Bruns', dem dieser Sammelband zum sechzigsten Geburtstag gewidmet ist.
  • Författare: Oliver Flugel-Martinsen, Daniel Gaus, Tanja Hitzel-Cassagnes, Franziska Martinsen
  • Format: Pocket/Paperback
  • ISBN: 9783658028596
  • Språk: Tyska
  • Antal sidor: 368
  • Utgivningsdatum: 2014-08-14
  • Förlag: Springer VS