bokomslag Herzog & de Meuron 1978-1988
Konst & kultur

Herzog & de Meuron 1978-1988

Gerhard MacK

Inbunden

2139:-

Funktionen begränsas av dina webbläsarinställningar (t.ex. privat läge).

Uppskattad leveranstid 11-21 arbetsdagar

Fri frakt för medlemmar vid köp för minst 249:-

Andra format:

  • 246 sidor
  • 1997
Herzog & de Meuron gehren zu den international bedeutendsten Architekten unserer Zeit. Der jngste Auftrag fr die neue Tate Gallery in London hat das einem breiteren Publikum ebenso signalisiert wie groe Ausstellungen in Tokio, New York und Paris. Die Gesamtausgabe im Birkhuser Verlag fr Architekturtrgt diesem herausragenden Stellenwert Rechnung und stellt das Werk in seinem Zusammenhang vor. Nach Band 2 im letzten Jahr werden in Band 1 nun die ersten elf Jahre von Herzog & de Meuron dokumentiert. ln diesem Zeitraum von 1978-88 wurde eine methodologische Basis erarbeitet, auf der die Groprojekte der darauffolgenden Jahre aufbauen konnten. Waren Bauten wie das blaue Haus bei Basel durch eine naturbezogene Bildhaftigkeit geprgt, so traten Herzog & de Meuron fast gleichzeitig mit Entwrfen hervor, die so verdichtet waren, dass Erscheinungsweise, Funktion und Struktur zusammenfielen. Das Lagerhaus fr die Firma Ricola in Laufen ist mit seiner Hlle aus geschichteten Eternitplatten hierfr exemplarisch. Ein weiteres zentrales Thema der ersten Werkdekade ist denn auch die grundstzliche Neubewertung von Materialien. Ein Haus in einem Garten bei Basel wurde innen und auen ganz aus verschiedenen Sperrhlzern gefgt, die Auenwnde eines Wohnhauses im ligurischen Tavole sind aus Bruchsteinen geschichtet. Fr ein Laborgebude in Basel war eine Glashlle vorgesehen, die sich teilweise vom Baukrper ablst; ein Wohnhaus mit Galerieraum lebt aus der vielfltigen Verwendung von Beton. Bereits bei den Frhwerken ist also ein ausgesprochenes Interesse an der Gestaltung der Fassade erkennbar. Die Auseinandersetzung mit bergreifenden stadtplanerischen Aspekten manifestierte sich erstmals deutlich in der Siedlung Pilotengasse am Stadtrand von Wien, die Herzog & de Meuron zusammen mit Adolf Krischanitz und Otto Steidle 1987-92 entwarfen und realisierten. Das pragmatische Denken fr einen spezifischen Ort und Zweck in der sich rasch wandelnden Gegenwart, das den architektonischen Diskurs von Herzog & de Meuron in besonderer Weise auszeichnet, wird im Buch durch verschiedene theoretische Beitrge abgesttzt. Wie im bereits erschienenen Band 2 werden auch im Band 1 die zentralen Projekte ausfhrlich vorgestellt. Im Anhang befindet sich eine Chronologie aller 47 Werknummern von 1978-1988 mit przisen technischen und bibliografischen Angaben.
  • Författare: Gerhard MacK
  • Illustratör: meist farb FotosUAbb Zahlr
  • Format: Inbunden
  • ISBN: 9783764356163
  • Språk: Engelska
  • Antal sidor: 246
  • Utgivningsdatum: 1997-09-01
  • Förlag: Birkhauser