bokomslag bergang zum Weltkrieg. Ursachen und Grnde der deutschen Kriegserklrung an die USA
Historia

bergang zum Weltkrieg. Ursachen und Grnde der deutschen Kriegserklrung an die USA

Roxana Romahn

Pocket

899:-

Funktionen begränsas av dina webbläsarinställningar (t.ex. privat läge).

Uppskattad leveranstid 3-7 arbetsdagar

Fri frakt för medlemmar vid köp för minst 249:-

  • 56 sidor
  • 2013
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 3,0, Universität Stuttgart (Historisches Institut), Veranstaltung: Die Außenpolitik des "Dritten Reiches", Sprache: Deutsch, Abstract: In seiner Rede vor dem Reichstag am 11. Dezember 1941 informierte Hitler die breite Öffentlichkeit darüber, dass Deutschland den USA offiziell den Krieg erklärt hatte.Diese Entscheidung gilt unter Historikern immer noch als einer der rätselhaftesten Schritte der nationalsozialistischen Außenpolitik. Da Deutschland bis zu diesem Zeitpunkt bereits an der Westfront gegen Großbritannien kämpfte und kurz zuvor erst den Nichtangriffspakt mit der Sowjetunion durch den Einmarsch deutscher Truppen in Russland gebrochen hatte, scheint diese neuerliche Kriegserklärung fast schon selbstmörderisch. Hegte Hitler also einen unbewussten Drang nach Selbstzerstörung oder entschied er sich aus rein zweckrationalen Gründen zu dieser Kriegserklärung?In dieser Arbeit sollen Hitlers mögliche Beweggründe genauer unter die Lupe genommen werden.Dazu ist es nötig, Hitlers Ansichten über Amerika näher zu beleuchten. Da der gebrochene Nichtangriffspakt mit Russland sowie der damit einhergehende Russlandfeldzug das Machtgefüge der Welt empfindlich beeinflusste, ist es besonders interessant, in diesem Zusammenhang die Beziehung und die wechselseitigen Erwartungshorizonte von Deutschland und Japan zu untersuchen.Logisch aufbauend soll danach Japans generelle Rolle als deutscher Bündnispartner beleuchtet werden, wobei explizit auf den Drei-Mächte-Pakt sowie dessen Nachfolger 1941 eingegangen werden soll.Darauf folgend sollen abschließend auch die offizielle Begründung Hitlers in seiner Reichstagsrede sowie die in der Kriegserklärung schriftlich genannten Argumente näher beleuchtet werden. Diese Kriegserklärung traf viele von Hitlers Führungsriege völlig überraschend und unvorbereitet. In dem Schlussfaz

  • Författare: Roxana Romahn
  • Format: Pocket/Paperback
  • ISBN: 9783656382553
  • Språk: Engelska
  • Antal sidor: 56
  • Utgivningsdatum: 2013-03-06
  • Förlag: Grin Verlag