bokomslag Psychologie

Psychologie

Wolfgang Metzger

Pocket

949:-

Funktionen begränsas av dina webbläsarinställningar (t.ex. privat läge).

Uppskattad leveranstid 3-7 arbetsdagar

Fri frakt för medlemmar vid köp för minst 199:-

Andra format:

  • 408 sidor
  • 1975
Die Lage der theoretischen Psychologie § 1. Die große Umwälzung In der Psychologie hat sich im Verlauf eines halben Jahrhunderts eine Um¿ wälzung vollzogen, die sich in ihrer Tragweite mit den größten wissenschaft¿ lichen Umwälzungen der Vergangenheit vergleichen läßt. Freilich hat sie sich als wissenschaftliches Ereignis so sehr in der Stille abgespielt, daß sie nicht ein¿ mal allen Angehörigen des Faches recht bewußt, für die Nachbarfächer und vollends für die Außenwelt aber nur in einigen Schlagworten, wie "Struktur", "Gestalt", "Ganzheit", bemerklich wird, denen aber nicht ohne weiteres an¿ zusehen ist, ob sie mehr als eine literarische Modeströmung anzeigen. Die ersten Schritte dieses Vorganges sind gegen 1890 (bei MACH, EHREN¿ FELS, CoRNELIUS und WuNDT, s. § 3) festzustellen; ein großerTeil der Klärung war vor Ausbruch des ersten Weltkrieges erreicht; wesentliche weitere Schritte erfolgten unmittelbar danach. Seine ausführliche Darstellung macht den ln¿ halt dieses Buches aus. Es wäre verlockend, ihn gleich in den Zusammenhang anderer geistiger Erneuerungsbewegungen der Gegenwart und darüber hin¿ aus unserer geistigen Gesamtentwicklung durch die Jahrhunderte zu stellen; doch kann hier nur einiges wenige kurz angedeutet werden: Es handelt sich um den Abschluß eines wichtigen Ausschnitts aus der Auseinandersetzung mit dem Geist der sogenannten Neuzeit, der seine Blüte im 17. und 18. Jahr¿ hundert erlebte, und der in der Philosophie seinen schärfsten Ausdruck im mechanistischen Weltbild der französischen Philosophie und im englischen Em¿ pirismus gefunden hat.
  • Författare: Wolfgang Metzger
  • Illustratör: Bibliographie 7 schwarz-weiße Abbildungen
  • Format: Pocket/Paperback
  • ISBN: 9783798502246
  • Språk: Tyska
  • Antal sidor: 408
  • Utgivningsdatum: 1975-01-01
  • Förlag: Steinkopff Darmstadt