bokomslag Giuseppe Verdi und die AEsthetik der Befreiung
Konst & kultur

Giuseppe Verdi und die AEsthetik der Befreiung

Georg Mondwurf

Pocket

1009:-

Funktionen begränsas av dina webbläsarinställningar (t.ex. privat läge).

Tillfälligt slut online – klicka på "Bevaka" för att få ett mejl så fort varan går att köpa igen.

  • 356 sidor
  • 2002
Dieses Buch unternimmt den Versuch einer Neudeutung von Giuseppe Verdis Musiktheater im Kontext eines bestimmten asthetiktheoretischen Ansatzes, in dessen Mitte das Konzept der "AEsthetik der Befreiung" steht. In einem Geflecht politik-, sozial- und auffuhrungsgeschichtlicher wie auch biographischer UEberlegungen wird versucht, gesellschaftsgeschichtliche Prozesse an die asthetische Formengeschichte anzubinden bzw. in den asthetischen Formen direkt aufzusuchen. Dieser Ansatz oeffnet nicht nur einen bislang unerschlossenen Zugang zum OEuvre Verdis, sondern wirft zugleich ein neues Licht auf eine Reihe bisher ungeloester Probleme - insbesondere hinsichtlich Verdis Stellung innerhalb der gesellschaftlichen, speziell der politischen Umbruchprozesse seines Zeitalters.
  • Författare: Georg Mondwurf
  • Illustratör: Tabellen und Notenbsp zahlreiche Abbildungen
  • Format: Pocket/Paperback
  • ISBN: 9783631384008
  • Språk: Tyska
  • Antal sidor: 356
  • Utgivningsdatum: 2002-01-01
  • Förlag: Peter Lang AG