bokomslag Vorvertragliche Aufklarungspflichten im Verbraucherkreditgesetz
Juridik

Vorvertragliche Aufklarungspflichten im Verbraucherkreditgesetz

Arthur Lemberger

Pocket

549:-

Funktionen begränsas av dina webbläsarinställningar (t.ex. privat läge).

Uppskattad leveranstid 7-11 arbetsdagar

Fri frakt för medlemmar vid köp för minst 199:-

  • 76 sidor
  • 2012
Die vorliegende Arbeit beschftigt sich mit den vorvertraglichen Aufklrungspflichten beim Kreditvertragsabschluss in Verbindung mit der neuen Verbraucherkreditrichtlinie. Die neue Richtlinie 2008/48/EG wurde am 23.4.2008 vom Europischen Parlament und dem Europischen Rat beschlossen. Diese Richtlinie ist besser bekannt als Verbraucherkreditrichtlinie und wurde mit dem 11. Juni 2010 in sterreich umgesetzt. Die Republik sterreich explizit der Gesetzgeber hatte somit fast zwei Jahre Zeit, um sich auf die neue Verbraucherkreditrichtlinie einzustellen. Die neue Verbraucherkreditrichtlinie hat nicht nur Auswirkung auf die sterreichische Gesetzgebung sondern betrifft auch unmittelbar die Wirtschaftstreibenden in sterreich. Grundstzlich soll mit der neuen Richtlinie eine Mindestharmonisierung der geltenden Bestimmungen bei Verbraucherkrediten innerhalb der Europischen Union geschaffen werden. Die Europische Union will durch die Richtlinie den Schutz der Verbraucher innerhalb der Europischen Union auf ein einheitliches Niveau bringen. Durch die unterschiedlichen Rechtsvorschriften innerhalb der EU war eine Harmonisierung bei Verbraucherkrediten unumgnglich.
  • Författare: Arthur Lemberger
  • Format: Pocket/Paperback
  • ISBN: 9783639409413
  • Språk: Tyska
  • Antal sidor: 76
  • Utgivningsdatum: 2012-06-20
  • Förlag: AV Akademikerverlag