bokomslag Faust
619:-

Funktionen begränsas av dina webbläsarinställningar (t.ex. privat läge).

Hos dig inom 5-9 arbetsdagar

Fri frakt för medlemmar vid köp för minst 149:-

  • 1190 sidor
  • 2003
Von grassierender"Belehrungswuth" schrieb Nietzsche vor 130 Jahren in den "Unzeitgemäßen Betrachtungen". Aus heutiger Sicht führt Belehrungswut zu Kulturverschleiß in zwei Richtungen. Die Inhalte, die für die Belehrung zugerichtet werden, verlieren rasch an Widerständigkeit und an dem, was Illich "die rätselhafte Sinnlichkeit" der Umwelt nannte. Sie verflüchtigen sich leicht zu homogen gemachtem Lehrstoff oder zu Rohmaterial einer äußerlich angeturnten Animierdidaktik. Außerdem befördert Belehrungswut den Verschleiß menschlicher Lern-Potenziale und Ansprechbarkeiten. Die Erledigungshast unter dem Druck des Viel-zu-vielen deformiert allenthalben menschliches Lernen. Eine von Konkurrenzpanik befallene Bildungspolitik und Bildungsverwaltung tut das Ihre, Schule und Universität auf Trab zu bringen: Vom Turbo-Abitur und vom Rohstoff Intelligenz ist da schon ohne Scham die Rede. Unter einem Hagel von Erlassen ducken sich allenthalben die Lehrenden und Lernenden. Der Wortschwall von Innovation, Kreativität und Exzellenz tönt immer leerer.Das vorliegende Buch schärft an Einzelheiten den Blick für Erscheinungsformen der Belehrungswut und für Spuren von Alternativen. Wie können pädagogische Aufmerksamkeiten gegen den Strom der Belehrungswut aussehen?InhaltAuftakt: Diesseits der Belehrungswut? Zu den folgenden Etüden einer pädagogischen AufmerksamkeitI. Sinnentrubel, Sozialtrubel und die Suche nach WirklichkeitDidaktik - ein ziemlich verachtetes Geschäft?Nach dem Tod Gottes? - Ein Bruchstück aus einer LehrveranstaltungSinnentrubel, Lebensweltbezug, Subjektivierung - ausgelaugt?Wortverschleiß und eine Gegendrift - Christa WolfDemokratisierte Schule und der Sog des Sozialtrubels?II. Bildungsfassaden vor TrümmerlandschaftenBetreffbarkeit und SchnellinformationAmputierte Schulwege - amputierte AnnäherungenSchule, die Spaß macht - der letzte Schrei?Hochstapelei - eine gern vergessene SchulkrankheitLernenlernen oder das Denken gleicht einer WurstmaschineTurbo-ReifeDadadidaktische RetortenspracheBildungsfassaden vor TrümmerlandschaftenZweifel an pädagogischen Harmonisierungen - G. SteinerLiterarischer Analphabetismus? Eine Klagemauer im ZwielichtIII. Lernen, sich auf etwas einzulassenZweierlei Weltumgang - nach einem Kolloquium "Was können Pädagogen von Künstlern lernen?"KinderdingeKopienverweigerung - Skandal oder Signal?"Ganz wenig Text und ganz viel Denkanstrengung ..."Erinnerndes Lesen - Handke und die Slowenen in KärntenAnwesend werden - auf Spuren der Feldenkrais-MethodeW. v. Humboldt und die Vertreibung der SchattenDer ehrwürdige Zustand des Stammelns - M. Wagenschein, H. v. KleistIV. Verformte Nachdenklichkeit? - PISA-Leistungen im ZwielichtPISA-Leistungen - denaturiertes Nachdenken?Belehrungswut - BewertungswutDiagnostische Kompetenz?Erziehungspraktiker - durch die PISA-Wissenschaft entmündigt?V. Abgetötete und wiederbelebte VergangenheitenDachau, 29.4.1945 - Zwei kontrastierende Lehrszenen und ein DiaDinge imprägnieren das Erleben der Welt - der Tisch im KinderzimmerEine Initiative gegen die Abtötung der ErinnerungsphantasieNS-Geschichte - zwischen Belehrungsmaschinerie und unverbindlichem Angebot?Vergangenheit - von Belehrung zu KonfrontationKulturbruch und Ressource Ernst - Eine ErinnerungKatholische Kindheit zwischen Nazikram und Krieg - Kurt FlaschAuschwitz ist nicht zu vereinnahmenAntigone - Schulunterricht und TotengedenkenVI. Das Lehren lernen? Welches Lehren?Exerzier-Ritual Gruppenunterricht. Ein BeispielUnterrichtsgarantie und die neuen HilfsschulenDas Wissen des Nichtwissens lehren - wo und wie lernt man das?Mathematik, Theater, LehrerbildungWas macht Lehrer kaputt?Die Wut auf die Räte vom Grünen TischLehrerwerden, Lehrerlernen oder: die Tücken der Lehrer-ProfessionalisierungStaunkraft - Lehren als eine bestimmte Art, Wissen zu vergessenVII. Reformer und Aufgeklärte - oder: Schwärmer und Wissende. Über Pädagogen-DifferenzenDer Pädagoge (P) und der Aufgeklärte (A) - ein
  • Författare: Johann Wolfgang Von Goethe
  • Format: hardback
  • ISBN: 9783458171652
  • Språk: Tyska
  • Antal sidor: 1190
  • Utgivningsdatum: 2003-08-18
  • Förlag: Insel Verlag