bokomslag Candice Breitz: Labour

Candice Breitz: Labour

Stefan Berg

Inbunden

479:-

Funktionen begränsas av dina webbläsarinställningar (t.ex. privat läge).

Uppskattad leveranstid 3-7 arbetsdagar

Fri frakt för medlemmar vid köp för minst 149:-

  • 224 sidor
  • 2020
Videoinstallationen und Fotografien aus 25 Jahren

Im Fokus von Candice Breitz' künstlerischer Arbeit steht die Auseinandersetzung mit dem ¿Einfluss von Familie und Gesellschaft bzw. von ¿Gemeinschaften, die sich aufgrund bestimmter Kategorien wie Rasse, Geschlecht, Natio¿nalität oder Religion formieren, sowie die ¿Bedeutung der Medien für die Entstehung neuer Gruppierungen und Zusammenschlüsse. Das Kunstmuseum Bonn widmet der aus Südafrika stammenden und in Berlin lebenden Künstlerin (*1972 in Johannesburg) eine umfassende Einzelausstellung mit ¿Videoinstallationen und Fotografien der letzten 25 Jahre. Feministische Fragestellungen bilden bei dieser Präsentation den Schwerpunkt, wobei sich der Bogen von frühen Arbeiten wie »Ghost ¿Series« (1994), einer Fotoserie, die die andauernde ¿Gewalt des Apartheid-Regimes reflektiert, bis hin zu neueren Werken wie »TLDR« (2017), einer Videoinstallation, entstanden in Zusammenarbeit mit einer Gruppe südafrikanischer Sexar¿beiter*innen, spannt. Für das aktuelle, titelgebende Werk »Labour« (dt.: Arbeit, Arbeitskraft, Geburtswehen) hat Candice Breitz Geburten filmisch ¿begleitet. Neben einer Ausstellungsdokumentation bietet der begleitende Katalog einen Überblick über alle Werke seit 2010.

Ausstellung:Kunstmuseum Bonn, 20/2-3/5/2020

  • Författare: Stefan Berg
  • Illustratör: 200 farbige Fotos
  • Format: Inbunden
  • ISBN: 9783864423062
  • Språk: Engelska
  • Antal sidor: 224
  • Utgivningsdatum: 2020-09-01
  • Förlag: Snoeck Verlagsgesellschaft mbH